Moltzen GmbH © B. Junker-S. Küchenbereich zurück zu: Wir über uns Unsere Küche  „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen!“ Diesen Wahlspruch kennen unsere Bewohner, und wir, als Mitarbeiter, sind davon überzeugt: „Da ist was Wahres dran...!“ Wenn dann noch die Ansprüche an den Service,  die Bereitschaft zur Mithilfe von Bewohnern angenommen wird und die hygienischen Vorgaben erfüllt werden, was soll dann noch schief gehen? Wir pflegen und betreuen nach dem Normalitätsprinzip und dem Motto „gemeinsam aktiv bleiben“, deshalb überlegen wir selbstverständlich, was die normalen Anreize bei der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme sind: Geselligkeit Appetit Aussehen der Speisen u. Getränke Geruch der Speisen und Getränke Hilfsmittel, um die Speisen und Getränke, möglichst selbständig, trinken und essen zu können Fühlen, anfassen der Speisen (Zeitgeist bzgl. demenzerkrankter Menschen: Fingerfood) Service